Schuljahr 2018/19

Schuljahr 2017/18

Schulfest Programm

Schülerinnen und Schüler mit Eltern und Freunde der Grundschule Münklingen brechen an verschiedenen Treffpunkten zu einer Wanderung auf. Alle Teilnehmer kommen am Ende aus verschiedenen Richtungen an dem gemeinsamen Ziel „Burg Steinegg“ an.

 

Steckbriefe

Startpunkt Münklingen

 

Verantwotlich: Frau Ziemons

 

Treffpunkt: Sporthalle Münklingen

 

Zeitpunkt: 14.30 Uhr

 

Länge der Wanderung: 7 km

 

Wanderzeit mit Kindern: ca. 2,5 h

 

Wegbeschreibung: nur für geübte Wanderer, Weg über das Naturschutzgebiet Büchelberg, nicht für Kinderwagen geeignet.

 

Startpunkt Lehningen

 

Verantwotlich: Frau Warzecha und Frau Ruthardt

 

Treffpunkt: Brunnen in der Hauptstraße; Parken im  Wohngebiet rund um die Kirche

 

Zeitpunkt: 15. 15 Uhr

 

Länge der Wanderung: ca. 4,4 km

 

Wanderzeit mit Kindern: ca. 1,5 h

 

Wegbeschreibung: Wanderung durch den Wald, teilweise auf unbefestigten Waldwegen und an Wiesen entlang auf geteerten Wegen, geringe Steigungen.

 

Startpunkt Neuhausen

 

Verantwotlich: Frau Schmidt-Dannert

 

Treffpunkt: Elzstraße, Ortsmitte rechts Richtung Steinegg, links in Elzstraße einbiegen, Parkplatz ca. 100 m rechts

 

Zeitpunkt: 15.15 Uhr

 

Länge der Wanderung: ca.  4 km

 

Wanderzeit mit Kindern: ca. 1,5 h Wegbeschreibung: schöner, sonniger Weg, meistens geteert, Kinderwagen geeignet, zwei kürzere Wiesenstückchen als Abkürzung, häufig bergab, schöner Fischteich

 

Startpunkt Schellbronn

 

Verantwotlich: Frau Najev und Frau Kunert

 

Treffpunkt: Parkplatz am Fußballplatz FC Schellbronn und Motorradfreunde, am Ortschild links

 

Zeitpunkt: 15.15 Uhr

 

Länge der Wanderung: ca. 4,6 km

 

Wanderzeit mit Kindern: ca.  1,5 h

 

Wegbeschreibung: nicht für Kinderwagen geeignet, Weg führt durch den Wald, gut zu wandern, auch für jüngere Kinder

 

 

Startpunkt Mühlhausen

 

Verantwotlich: Frau Lerebourg und Frau Sänger

 

Treffpunkt: Parkplatz bei der Würmtalhalle in Mühlhausen

 

Zeitpunkt: 15. 15 Uhr

 

Länge der Wanderung: ca. 3,5 km

 

Wanderzeit mit Kindern: ca. 1,5 h

 

Wegbeschreibung: leichte Wanderung auf überwiegend geschotterten Waldwegen durch Wald und Wiesen, nur geringe Steigungen,         Raute     des Schwarzwaldwandervereins folgen.

 

 

 

 

 

 

Da war die Welt wieder ganz...

in Anlehnung an das Frühlingsgedicht von J. Guggenmos wurde der Frühling bei der Baumpflanzaktion von den Schülern und Schülerinnen der Grundschule Münklingen willkommen geheißen. Die fünf Viertklässler bekamen einen Apfelbaum "Gerlinde" vom OGV Münklingen gespendet. Mit Schaufel und Spaten wurde dieser gepflanzt und der Obhut der Viertklässler anvertraut. Mit Brezeln und Saft stärkten sich die Kinder, bevor es zurück zur Schule und in die wohlverdienten Osterferien ging.

Endlich Schnee...

... so tönte es nach den Ferien im Schulhaus. Wir ergriffen die Gelegenheit und luden die Grundschüler und Grundschülerinnen zu einem Schneetag ein. Bei trockenem Wetter und leichten Minusgraden ging es mit Schlitten, Bobs und Poporutscher zur Bro-Wiese. Dort wurde gerodelt, gerutscht, geschlittert, gebaut, getobt und viel gelacht. Auch einige Lehrkräfte ließen es sich nicht nehmen mit den Kindern den Abhang hinunter zu sausen.

Fasnet 2018

 „Münklinger Hutzel – Burger“ – So tönte es am Freitag, 9. Februar durch die Straßen von Münklingen. Begleitet von den Münklinger Hutzelburger zogen die verkleideten Kinder durch die Straßen von Münklingen und verjagten mit vielen selbstgebauten Krachmachern den Winter und die Kälte. Der Weg führte zur Festhalle. Dort gab es Spiele und Wettkämpfe mit und gegen die Hutzelburger. Der Förderverein spendete den Kindern ein Fasnetsküchle, das hungrig verspeist wurde.

Spiegelsymmetrie in Klasse 2

Symmetrische Formen und Muster sind ein grundlegender Bestandteil des Geometrieunterrichts in der Grundschule. In der 2. Klasse wurde mit allen Sinnen Symmetrie erlebt, indem eine symmetrische Legostadt gebaut, eine Spiegelstadt ausgeschnitten und „Spiegelmonster“ gebastelt wurden.

Adventsfenster 2017

... wieder ist ein Adventsfenster hell geworden. Am 19. Dezember beteiligte sich die Grundschule mit einem Beitrag beim Lebendigen Adventskalender der Gemeinde Münklingen. Mit Eltern, Nachbarn und Mitbürgern stimmten wir uns mit dem Motto von Ernst Ferstl "Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt" auf die nahende Weihnachtszeit ein. Die Schülerinnen und Schüler präsentierten  mit Liedern und einem Schattenspiel einen kleinen Ausschnitt  aus der schulischen Arbeit im Advent.

Sankt Nikolaus besucht die Grundschule Münklingen

Mit Advents-und Weihnachtslieder begrüßten die Kinder der Grundschule Münklingen den Nikolaus im Rahmen einer kleinen Feier. Der Nikolaus erzählte von den guten Taten des Heiligen Nikolaus von Myra und forderte die Kinder auf, im Alltag dem Vorbild des Nikolaus zu folgen und zu helfen und Gutes zu tun. Dazu hatten die Kinder auch viele gute Gedanken, wie dies in die Tat umgesetzte werden könnte. Jede Klasse hatte einen kleinen Programmpunkt zur Freude des Nikolaus vorbereitet. Natürlich packte der Nikolaus auch seinen Sack aus und beglückte die Kinder mit Lebkuchen und Mandarinen.

Schriftstellerin zum Anfassen

 

Am bundesweiten Vorlesetag am Freitag, 17.11. 2017 hatten die Kinder der Grundschule Münklingen eine Begegnung mit einer „richtigen“ Autorin aus der näheren Umgebung.

 

Franziska Hochwald nahm uns mit auf eine rasante und spannende Tour durch Stuttgart. Sie las aus ihrem neuen Kinderkrimi „Leon Lustig“ vor:  Eine Versteinerung ist aus dem Naturkundemuseum am Löwentor verschwunden und die Detektivkinder setzen ihren Spürsinn für die Aufklärung des Diebstahls ein.

 

Neben der Lesung erzählte Franziska Hochwald den Kindern von dem Alltag einer Autorin und das Entstehen des Buches. Interessant war für alle, wie lange der Weg von der Idee bis zum fertigen Buch ist. Zum Schluss durften die Kinder noch ihre Ideen und Wünsche für einen neuen Kinderkrimi einbringen – vielleicht gibt es ja bald einen neuen Band, der in Weil der Stadt spielt…

 

 

 

Kunstausstellung Artifex in Weissach

Erinnerungen werden wach...

In der Ausstellung des Kunstvereins Artifex wurden am 14. und 15. Oktober 2017 die Schülerwerke, die in unserer Projektwoche in Zusammenarbeit mit den Künstlern des Kunstvereins Artifex entstanden sind, der Öffentlichkeit präsentiert. Im Foyer konnten die Besucher die Arbeiten unserer Schüler bewundern. Eine Diaschau gab Einblicke in den Verlauf des Projekts. "Der Kunstverein Artifex will aber nicht nur Künstlern in der Region und weit darüber hinaus ein Podium zu Präsentation ihrer Werke bieten, er übernimmt auch ganz bewusst eine soziale Aufgabe, wie Edda Praefcke in ihrer Einführung hervorhebt: von Kunst-Workshops bis hin zu Projekten mit Kindern und Senioren. [...] Bei den Schülerarbeiten gibt es knallbunte Leporellos, Köpfe mit Metall-und Vogelfedern und sogar eine Verschönerung des "Abfallhäuschens" ... So die Leonberger Zeitung.

Neugestaltung des Pausenhofs

Im Schuljahr 2013/14 wurde unser Pausenhof mit einer weitläufigen Bewegungslandschaft erweitert, die von den Kindern in der Pause sehr gerne angenommen wurde. Es fehlten auf unserem Pausenhof allerdings Ruhe-und Rückzugsmöglichkeiten für die Kinder. Mit den neuen kindgemäßen Sitzmodulen haben wir nun diesem Rechnung getragen. Sie laden zum Sitzen, Kommunizieren, Ausruhen und Spielen ein. Sie wurden von Reiner Warzecha entworfen und gebaut.

Einschulung 2017

Ein Herzliches Willkommen den 14 Erstklässlern

Seit Samstag, 16.9.2017 besuchen 14 Erstklässler unsere Grundschule. Mit einem bunten Programm wurden die Erstklässler von den Schülern und Schülerinnen der Grundschule Münklingen begrüßt.

Herzlich Willkommen im neuen Schuljahr.

Am Montag, 11. September 2017 beginnt die Schule für alle Schüler der Klassen 2-4 um 8.30 Uhr.

Der Unterricht endet um 11.15 Uhr.

 

Unsere Erstklässler begrüßen wir am Samstag, 16. September 2017.  Die Schüler der Grundschule Münklingen haben ein kleines Programm zur Begrüßung vorbereitet.